Baden-Württemberg erbt Millionen

Stirbt ein Baden-Württemberger und hat keine Erben, dann erbt der Fiskus, also das Land Baden-Württemberg. Zuständig sind hier die Vermögensämter.

Die jährlichen Einnahmen aus solche Fiskalerbschaften lagen in den letzten Jahren regelmäßig zwischen 1,5 und 4,9 Millionen Euro jährlich. Laut Mitteilung des Schwarzwälder Boten vom 28. August 2019 (Die dritte Seite) sind es in 2018 2,8 Millionen Euro gewesen.

Menü