Gerhard Ruby. Der Mann für’s Erbe.

Gerhard Ruby wurde am 9. Juni 1960 in Mönchzell geboren.  Er ist Fachanwalt für Erbrecht und Fachbuchautor. Er führte in Deutschland die sogenannten „Erbrechtstage“ ein. Das sind Veranstaltungen, bei denen Laien über Erbrecht und Erbschaftsteuerrecht verständlich informiert werden.  In Baden-Württemberg leitet Ruby das Deutsche Forum für Erbrecht. Daneben ist er Gründer der Erbrechtakademie.

Ruby und seine Aktivitäten

Er leitet in Baden-Württemberg das Deutsche Forum für Erbrecht. Er gründete auch die Erbrechtsakademie Baden-Württemberg. Sie informiert mit wöchentlichen Veranstaltungen über Erbrecht und Erbschaftsteuerrecht. Er erfand zudem die „Erbrechtstage“. Diese wurden 1998 erstmals in Villingen-Schwenningen veranstaltet. Der Erfolg der sechsteiligen Veranstaltungsreihe war überwältigend. Über 3.000 Besucher kamen, um sich zu informieren. Dies hatte bis dahin niemand für möglich gehalten. Die Erbrechtstage sind seitdem zu einem Markenzeichen für das Deutsche Forum für Erbrecht geworden. Viele Hunderte solcher Erbrechtstage wurden vom Forum inzwischen durchgeführt. Ihr Ziel ist die verständliche Information der Bevölkerung über Erbrecht. Das Motto lautet: Erbrecht ohne Juristendeutsch vermitteln.

Ruby ist wissenschaftlicher Beirat der im Erbrecht führenden Fachzeitschriften. Das sind die ZEV und die ZErb. Er hat viele Fachaufsätze zu erbrechtlichen Themen in diesen Zeitschriften veröffentlicht.


Gerhard Ruby

Als Autor

bzw. Mitautor verschiedener Bücher im Erbrecht ist er beteiligt am

  • Praxis-Handbuch Erbrechtsberatung im Otto-Schmidt-Verlag
  • Prozessformularbuch Erbrecht im Verlag C.H. Beck,
  • Handbuch Erbrecht im Erich Schmidt Verlag
  • „Grauer Kommentar Erbrecht“ (Burandt/Rojahn)
  • online-Kommentar im Beck-Verlag
  • „Behindertentestament“ im ZErb-Verlag
  • Erbenhaftung im Verlag des Deutschen Forum für Erbrecht.

Der Redner

Ruby hält ständig Vorträge bei den „Erbrechtstagen“ des Deutschen Forums für Erbrecht. Hier präsentiert er sich als eloquenter und humorvoller Redner. Daneben referiert er ständig an der Erbrechtsakademie. In den 2000er und 2010er Jahren hat er inzwischen über 600 Vorträge gehalten. Da er es versteht Erbrecht auf den Punkt zu bringen,  ist er auch gern gesehener Gast bei Rundfunk- und Fernsehsendern. Hier eine Auswahl:

  • „Recht brisant“ (3sat),
  • „ARD-Ratgeber Recht“ (ARD),
  • „Kaffee oder Tee“ (SWR),
  • „Info-Markt“ (SWR),
  • „SWR1 Leute“ (SWR))
  • ZEV-Jahrestagungen des Beck-Verlags.

Ruby wird von der Wirtschaftswoche (2009) und dem Nachrichtenmagazin Focus zu den führenden deutschen Erbrechtsanwälten  gezählt. In den Anwaltslisten des Focus, die seit 2000 eingeführt wurden, ist er immer als Top-Anwalt vertreten. Schließlich ist er als Dozent für Erbrecht und Erbschaftsteuerrecht in der Fortbildung von Anwälten und Notaren bundesweit tätig.

Ruby unterhält Kanzleien an den Standorten Stuttgart, Villingen-Schwenningen, Rottweil und Radolfzell.

Veröffentlichungen von Ruby

  • Prozessformularbuch Erbrecht (Klinger). 3. Aufl. 2013
  • Praxis-Handbuch Erbrechtsberatung (Groll). 3. Aufl. 2010
  • Das Behindertentestament. 2008 (2. Auflage 2013)
  • Handbuch des Erbrechts (Hausmann/Hohloch). 2. Aufl. 2010
  • Erbrecht-Kommentar (Burandt/Rojahn). 2011 (2. Auflage 2013)
  • Erbrecht auf den Punkt gebracht (ndeex). 1. Aufl. 2004
  • Die Erbenhaftung. 2001
  • Walpurgisnacht. (Hexenprozesse im Raum Heidelberg) 1995
  • Fachaufsätze zu erbrechtlichen und erbschaftsteuerlichen Themen in ZEV und ZErb
  • ZEV-Report Erbrecht (Ruby/Schindler) (Vorstellung der wichtigsten Erbrechtsurteile deutscher Gerichte für die Fachwelt seit 2008)
  • Beck´scher online-Kommentar

Erbrechtsakademie Baden-Württemberg

Ruby gründete unter dem Dach des Deutschen Forums für Erbrecht die „Erbrechtsakademie“. Sie informiert in Baden-Württemberg über Erbrecht. Die Akademie hat ein festes Jahresprogramm. Sie arbeitet mit kirchlichen Einrichtungen und Seniorenwerken zusammen. Monatlich werden mindestens vier Vorträge in Baden-Württemberg gehalten. In der Regel sind es 50 bis hundert Vorträge pro Jahr. Die Vorträge sind für gemeinnützige Veranstalter kostenlos.

Weblinks

  • Literatur von und über Gerhard Ruby im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
  • Website der Erbrechtskanzlei RUBY
  • SWR1 Ruby in SWR1 Leute über das Erbrecht Ruby – Die Kanzlei für Erbrecht – Wir helfen Ihnen – Überall in Deutschland – Tel. 07721 / 9930505

    Wichtig: Auch wenn sich auf unserer Homepage vieles für Sie einfach darstellen mag, fehlt auch dem intelligentesten Laien der Gesamtüberblick im Erbrecht. Oft werden schwierigste Punkte, die scheinbar im Vordergrund stehen, verstanden, grundlegende andere Probleme, die für den konkreten Fall wirklich entscheidend sind, aber gar nicht gesehen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere günstige Erstberatung von bis zu 1,5 Stunden in Anspruch zu nehmen. Die Erstberatung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder per Mail erfolgen. Sie kostet nur 190 Euro plus Mehrwertsteuer (eventuell noch Postgebührenpauschale, also im Ergebnis 226,10 oder 249,90 Euro). Sparen Sie nicht am falschen Ort. Oft müssen die Erben später viele Jahre prozessieren und Zigtausende an Anwalts- und Gerichtskosten zahlen, nur weil der Erblasser die geringen Erstberatungskosten sparen wollte. Übrigens: Bei einer Erstberatung durch uns erhalten Sie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung kostenlos.

Menü